Hier können Sie die Veranstaltungen nach Rubriken sortieren
Rubrikauswahl
18.08.2018

Kinderkino am Nachmittag mit Getränken, kleinen Knabbereien
Der Bürger- und Verkehrsverein, Handeloh gestaltet zusammen mit dem Förderkreis einen Nachmittag für Kinder mit Getränken, kleinen Knabbereien und dem Kinder-/Jugendfilm „Ostwind“. Der deutsche Spielfilm ist ein „Pferdefilm“, der die Magie des Reitens in freier Na-tur in beeindruckenden Bildern einfängt und mit sehr überzeugenden und authentischen Darstellerinnen eine spannende Geschichte sehr lebendig auf die Leinwand bringt. Der Eintritt ist frei.
Beginn: 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Nikodemus-Kirchengemeinde, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
16.09.2018

Das Blockflötenquartett "La Rosignola"
Spielfreude, Virtuosität und abwechslungsreiche, moderierte Programme durch alle Epochen der Musikgeschichte zeichnen das Ensemble La Rosignola aus. Die Ensemblemitglieder Susanne Albrecht-Krebs, Angelika Bostelmann, Ute Martens-Nibbe und Maike Mechelke lernten sich im Musikstudium an der Musikhochschule Hamburg bei ihrem gemeinsamen Professor Martin Nitz kennen und spielen in der aktuellen Quartettbesetzung seit 2008 zusammen. "Querfeldein" - so bewegt sich "La Rosignola" im aktuellen Programm durch musikalische Epochen, Stilrichtungen und Kontinente. Auf Blockflöten von Subbass bis Garkleinflötlein musiziert das Ensemble barocke Sonaten, Tänze aus Mittelalter und Renaissance, sowie naturverbundene Vogelstimmen-Kompositionen. Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
22.09.2018
bis
07.07.2018

„Von Hamburg nach Shanghai"
Gertrud Larsz lebt und arbeitet in Hamburg und im Heidedorf Handeloh in Niedersachsen. Auf Ihrer ersten Chinareise 2007 nach Nanjing erhielt die Künstlerin erste Eindrücke der zeitgenössischen chinesischen Kunst. Aus diesen künstlerischen Einsichten und den Erinnerungen an die eindrucksvolle Reise entwickelte sie unter dem Motto „Von Hamburg nach Shanghai“ ihren Beitrag zur China-Time 2018. Im Rahmen einer gut zweiwöchigen Ausstellung zeigt Frau Larsz Gemälde, Impressionen, Fotokollagen, die sie vor- während und vor allem nach ihrer Reise geschaffen hat. Zum Auftakt der Ausstellung am 22. September 2018 geben Desheng Chen (Violine) und Professor Matthias Stötzel (Klavier) ein Konzert zum gleichen Thema, in dem sie musikalische Meisterwerke aus bei-den Ländern interpretieren und deren Kombinationen dem Publikum präsentieren. Weitere Ausstellungstermine sind: 23.09.2018 von 12:00 bis 16:00 Uhr; 30.09.2018 von 12:00 bis 14:00 Uhr; 07.10.2018 von 12:00 bis 14:00 Uhr; Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
19.10.2018

Filmabend mit Jahreszeit gemäßen Getränken, kleinen Knabbereien
... und einer französischen Filmkomödie („Verstehen Sie Béliers“) aus dem Jahr 2014. Der Film thematisiert das Leben einer gehörlosen Familie, die im Alltag auf die Hilfe der hörenden Tochter angewiesen ist. Als diese ein Gesangsstipendium erhält und nach Paris gehen will, wird die Abhängigkeit zum Problem. „… der Film ist eine gefühlsbetonte Komödie, die durch ihre warm-herzig gezeichneten Figuren“ überzeuge. … ein Film nach dem „man das Kino in bester Laune“ verlässt …“ Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises der Nikodemus-Kirche sind immer willkommen.
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Nikodemus-Kirchengemeinde, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
27.10.2018

„Gospel und Rock“ – Jutta Weinhold und der Gospel-Rock-Chor der Musikschule Hanstedt
Jutta Weinhold und die 25 Chorsängerinnen des Gospel Rock Chores präsentieren mit ihrem sehr temperamentvoll und lebhaft vorgetragenen Programm legendäre Gospels und großartige Rocksongs. Sie werden am Klavier begleitet von „Doctor Bogarth“, ein Pianist aus Hamburg, der sehr einfühlsam die Brücke schlägt zwischen Gospel, Rock und wunderschönen/unvergesslichen Balladen. Sie bleiben dabei immer Ihrem Motto treu, „Singen macht glücklich und hält jung!“ Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh