Hier können Sie die Veranstaltungen nach Rubriken sortieren
Rubrikauswahl
27.10.2017

Kammermusik - „von Haydn bis heute“ - Holzbläserquintett „Lojojufriu“
Das Holzbläserquintett (Friederike Ophüls, Julia Nörenberg, Jochen Peters, Lothar Schumann, Ulrike Thomsen) zeigt im Zusammenspiel die Klangfarbenvielfalt der Instrumente: Flöte, Oboe, Horn, Klarinette, Fagott. Entsprechend dem Motto „von Haydn bis in die Gegenwart“ stehen auf dem abwechslungsreichen Programm bekannte und unterhaltsame Werke von Johann Pachelbel, Joseph Haydn, W. A. Mozart, Gabriel Fauré, Antonín Dvořák u.a. Die Zuhörer werden mit einer kurzweiligen und informativen Moderation durch das Konzert geführt. Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
28.10.2017

Kinderkino am Nachmittag mit Getränken, kleinen Knabbereien ...
und einer „turbulenten Geburtstagsfeier bei Graf Dracula“ („Hotel Transsilvanien“). Dieses Mal heißt es: „Willkommen in Draculas Nobelresort“. In diesem Hotel können Monster mit Ihren Familien unbehelligt von den Menschen Urlaub machen und sich richtig erholen. Um den 118. Geburtstag von Draculas Tochter Mavis zu feiern, wurden für ein Wochenende, die besten Freunde eingeladen. Franken-stein, die Mumie, Familie Werwolf, die Unsichtbaren und viele weitere, wollen eine Mega-Party feiern. Doch dann verirrt sich ein Normalsterblicher in das 5 Sterne-Hotel und stellt alles auf den Kopf. Ein großartiger Animationsfilm, der zeigt, dass man keine Angst vor Monster haben muss. Der Förderkreis und der Bürger- und Verkehrsverein Handeloh gestalten einen Kinonachmittag für Kinder und junggebliebene Erwachsene. ... Der Eintritt ist frei.
Beginn: 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Nikodemus-Kirchengemeinde, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
28.10.2017

Evangelienstafette zum Reformationsjubliäum
Zu der Stafettenlesung des Römerbriefes am Sonnabend, 28.10. ab 15.00 Uhr, mit anschließender Reformationsandacht zum Abendläuten laden wir herzlich ein. Unser Reformationsjubiläum und das große Geburtstagsfest unserer St. Martinskirche rücken näher. In besonderer Weise feiern wir das, wenn sich unsere WORTKIRCHE erneut in eine festlich beleuchtete Lesestube verwandelt. Am Sonnabend 28.10.2017, 15.00 Uhr beginnt die beliebte Jesteburger Stafettenlesung, die bereits 2007, 2009 und 2011 viele Jesteburger in die Kirche gelockt hat, um dort entweder selbst aus der eigenen Bibel vorzulesen oder zu zuhören, wenn etwa 50 bekannte Jesteburger im Altarraum auf einem großen Ohrensessel sitzend den Worten der Heiligen Schrift ihre Stimme leihen. Wie in den Vorjahren mündet die Dauerlesung in das Abendläuten um 18.00 Uhr, das jeden Sonnabend das Fest des 7. Schöpfungstages einläutet, den Sonntag. Kleine, große Leute, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Jesteburger Vereinsvorsitzende, leise und laute Stimmen, Männer und Frauen, distanzierte und nahe Christen, Senioren, Kinder, Jugendliche lesen aus dem Römerbrief, dem theologischen Hauptwerk des Apostels Paulus, dem Martin Luther seine bahnbrechenden reformatorischen Erkenntnisse verdankt. Die Vielfalt und die Individualität der Stimmen und Übersetzungen spiegelt die Fülle unseres Glaubens wieder und lässt die uralten Worte aus der Bibel in neuem Licht leuchten. Damit bringen wir in Aktion, was Martin Luthers großes Anliegen war: Dass nämlich durch die Übersetzung der Bibel ins Deutsche jedermann/-frau direkten, unmittelbaren Zugang zur Heiligen Schrift hat und dass das, was bisher lateinisches Geheim-, ja Machtwissen einer kleinen gelehrten und geweihten Priesterklasse war, nunmehr BASISWISSEN wurde und jedem Handwerker und jeder Küchenmagd zugänglich gemacht wurde - Auftakt für alle weiteren demokratischen Entwicklungen der Neuzeit und der Volksbildung, die sich daraus entwickelte. Es war der erste Schritt der Transformation des mittelalterlichen Menschen als Teil einer hierarchisch strukturierten Gesellschaft hin zum selbstbestimmten Subjekt und freiheitsorientierten Menschen der Postmoderne. Seien Sie dabei, wenn der Brief des Paulus an die neugegründete Gemeinde in Rom in der kargen Schlichtheit unserer Kirche erklingt. Denn dafür wurde sie vor 175 Jahren vom Konsistorialbaumeister F.A.L. Hellner gebaut: Dass nichts ablenkt vom „Wort allein“, keine Bilder, keine Schnörkel. Eine Kirche, wo kein Apostel, kein Heiliger, kein Engel auf die Gläubigen herabblickt. Eine Kirche, in der Gott dem Beter auf Augenhohe begegnet und ihn einlädt zum Zuhören und Stillesein. Sie sind eingeladen, mitzumachen, zuzuhören und dankbar zu feiern, was uns alle miteinander verbindet, inzwischen als ökumenische Christen, nämlich dass das Wort Fleisch wurde und mitten uns ist,wenn wir es betend lesen und hören.
Beginn: 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kirche Jesteburg
28.10.2017

Studientag für Frauen: "Kein Engel steigt herab..."
Einladung zu einem Studientag für Frauen im Kirchenkreis Hittfeld. Unter der Überschrift „Kein Engel steigt herab...“ laden wir Frauen im Kirchenkreis Hittfeld ein zu einem Studientag zu Dorothee Sölle. Am Vormittag stellt uns Susanne Decker-Michaleck, Referentin für die Arbeit mit Frauen im Haus kirchlicher Dienste in Hannover, diese große und auch unbequeme Theologin vor und führt in ihre Gedankenwelt ein. Nach einem Mittagessen geht die Arbeit in Workshops weiter, in denen unterschiedliche Texte von Dorothee Sölle eine Rolle spielen. Der Studientag findet statt am Samstag, 28. Oktober 2017 von 11.00 – 16.30 Uhr im Paulus-Haus der Kirchengemeinde St.Paulus (Kirchenstrasse 4 in Buchholz). Anmeldungen sind erbeten unter: Tel.: 04181-21866 0 oder buero@paulus-buchholz.de Pastorin Ulrike Seebo als Frauenbeauftragte im Kirchenkreis, Brigitte Bittermann als Pastorin von St. Paulus und Marianne Meuthen aus Holm-Seppensen begleiten die Veranstaltung.
Beginn: 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Paulus-Haus der Kirchengemeinde St. Paulus, Kirchenstrasse 4 in Buchholz
29.10.2017

10.1. Lutherjubiläum 2017 in Neu Wulmstorf
„Der Glaube bringt den Menschen zu Gott, die Liebe bringt ihn zu den Menschen.“ Eine Matinee im Service Kino von Neu Wulmstorf LUTHER - Der Film Moderation Pastorin Heide Wehling-Keilhack Der Eintritt ist frei, um Spenden am Ausgang wird gebeten. Gruppen werden gebeten, sich anzumelden: Kontakt : wehling-keilhack@ewetel.net
Beginn: 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Das Kino in Neu Wulmstorf, Hauptstrasse
31.10.2017

10.2. Lutherjubiläum 2017 in Neu Wulmstorf
„Wir halten dafür, dass der Mensch gerecht werde, ohne Werke des Gesetzes durch den Glauben. Von diesem Artikel kann man nicht weichen oder nachgeben, es falle Himmel und Erde.“ Festgottesdienst mit Pastor Florian Schneider und Pastorin Heide Wehling-Keilhack und Diakon Niklas Nadolny Anschließend findet ein gemeinsames Mittagessen statt.
Beginn: 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Lutherkirche Neu Wulmstorf, Bei der Lutherkirche 1
03.11.2017

A Tribute To Martin Luther
Der Posaunenchor der Kreuzkirche lädt herzlich zu einer Bläser-Serenade ein. 500 Jahre Reformation - A Tribute to Martin Luther lautet der Titel der Veranstaltung. Der Eintritt ist frei - Spenden zugunsten von LEA werden erbeten.
Beginn: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Kreuzkirche Neu Wulmstorf, Bredenheider Weg 16
12.11.2017

Gospelgottesdienst in Meckelfeld
Am Sonntag, 12. November, lädt die Ev.-luth. Kirchengemeinde Meckelfeld zu einem Gospel-Gottesdienst ein. Die musikalische Begleitung übernimmt der große Meckelfelder Gospelchor unter Leitung von Thomas Rims. Gesungen wird kein traditioneller und allgemein bekannter Gospel, sondern eine moderne Form, die Funk, Blues und Pop miteinander verbindet. Wer sich vorstellen kann, in dieser fröhlichen Chorgemeinschaft mitzusingen, darf Thomas Rims nach dem Gottesdienst gern ansprechen oder sich unter Tel.-Nr. 04185-8088544 bei ihm melden.
Beginn: 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Ev.-luth. Kirche in Meckelfed, Glockenstr. 5
17.11.2017

Benefizkonzert für Ev. Jugend Buchholz
Der A-Capella-Chor "tonArt" unter Leitung von Sonja Heiermann singt für die Ev. Jugend in Buchholz. Das Programm ist so bunt wie der Chor: Rock, Pop, Gospel, Klassik und moderne Chormusik - für jeden ist etwas dabei. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. In der Pause gibt es einen kleinen Snack.
Beginn: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: St. Paulus Kirche in Buchholz
18.11.2017

„Enjoy the view“ - Stephanie Hundertmark stellt ihre neue CD vor
Die Sängerin und Songschreiberin Stephanie Hundertmark stellt zusammen mit Ihrer fünfköpfigen Band ihr zweites Soloalbum vor. Sie klingt herrlich gelöst und ganz bei sich. In Ihrer Musik verbinden sich Elemente aus Jazz, Pop, Soul und Swing zu einem individuellen Sound. Doch das berühmte i-Tüpfelchen ist ihr gefühlvoller, sonniger Groove und die Seelenwärme, die aus den Songs und ihrer Stimme perlt. Ein Album, das positive Energien aussendet – in Tönen und Worten. Die Musik ist sehr sanft und einfühlsam und dabei Balsam für die Seele. Die am 05. Mai 2017 veröffentlichte neue CD „Enjoy the view“ ist in Kanada (Vancouver Island) entstanden und wurde produziert von dem grammy-nominierten Multi-Instrumentalisten, Sänger und Aufnahmespezialisten Joby Baker. Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
21.10.2017 10:42

Luther-Rallye durch Moisburg

Luther auf dem Stundenplan: 108 Schüler der Grundschule Moisburg erkunden Martin Luther an zwölf...


Kat: Allgemeines
20.10.2017 15:25

Bibliodrama in Neu Wulmstorf: Bibel oder Tatort?

Ein "Bibliodrama" in Neu Wulmstorf. Klingt nach Tatort, Krimi, einem verhängnisvollen...


Kat: Allgemeines
20.10.2017 10:40

Jakobsläufer spenden 400 Euro für Waisenkinder in Kenia

Zum drittem Mal fand am 16. September der Lauf auf dem Jakobsweg von Hamburg nach Fleestedt...


Kat: Allgemeines
19.10.2017 06:47

Volker Lechtenbrink liest, erzählt und singt in Handeloh

Volker Lechtenbrink, er liest, erzählt und singt in der Handeloher Nikodemuskirche: Der beliebte...


Kat: Allgemeines
18.10.2017 21:40

Studientag für Frauen: "Kein Engel steigt herab..."

Unter der Überschrift "Kein Engel steigt herab..." laden wir Frauen im Kirchenkreis...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->